Himbeer Trüffel Pralinen selber machen

So könnt Ihr Trüffel Pralinen selber machen!

Christina Schöffner, unsere fürsties-Köchin und ausgebildete Pâtissiere, hat sich diesmal eines herausragenden Profi-Rezeptes angenommen und für weniger Geübte umgeschrieben. Bei der Rezeptbesprechung vor wenigen Wochen zu diesen fruchtigen Himbeer Trüffel Pralinen hat uns Christina jedoch noch nachdrücklich gewarnt. Brauchte Sie doch drei Anläufe dieses anspruchsvolle Profi-Rezept umzuschreiben und zu testen, bis diese einfachere Variante dabei heraus kam. Sehr gerne hätten wir vor dem Zeitpunkt der angekündigten Veröffentlichung vor dem Valentinstag, in der letzten Woche, nochmals Rücksprache mit Christina gehalten. Da sie auf jedoch auf Inspirationssuche und hochverdientem Heimaturlaub in Neuseeland weilt, war uns dies kurzfristig leider nicht möglich. Kurzerhand haben wir beschlossen, alle Zutaten nachzukaufen bzw. im Internet zu bestellen, damit wir diese Himbeer Trüffel Pralinen selber machen können und das Rezept somit einem letzten Erfolgstest zu unterziehen. Alternativ haben wir den Thermomix zur Hilfe genommen, was sich als wertvolle und zeitsparende Arbeitshilfe herausstellte. Wir freuen uns, dass der Erfolgstest hervorragend gelungen ist und Ihr ganz einfach die Trüffel Pralinen selber machen könnt!

Und auch wenn die selbstgemachten Pralinen nicht alle gleichmäßig aussehen und auf professionelle Geräte oft verzichtet werden muss, tut dies dem Geschmack und der Freude gewiss keinen Abbruch. Es macht großen Spaß, immer wieder neue Kreationen zu entwickeln und mit verschiedenen Zutaten, Geschmacksrichtungen und Sorten zu experimentieren. Mit etwas Fingerfertigkeit und ein klein wenig Geschick entstehen wahrlich geschmackvolle Kunstwerke, mundgerecht und sehr hübsch anzusehen. Ein herausragend-wertschätzendes ‚Geschenk aus der Küche‘. Folgend schildern wir Euch wie einfach Ihr fruchtige Trüffel Pralinen selber machen könnt.

Trüffel Pralinen selber machen - unser Valentinsherz

Das fürsties-Valentinsherz aus selbst gemachten Trüffel Pralinen

Hier nun die Beschreibung – ohne Thermomix – um fruchtige Himbeer Trüffel Pralinen selber machen zu können:

Ein köstlicher Traum in pink! Himbeer Trüffel Pralinen selber machen

1. Schritt: die Trüffelmasse herstellen

Für die Trüffelmasse (Ganache) die weiße, gehackte Kuvertüre, Sahne, Butter und das Vanillemark in einem Topf bei geringer Temperatur unter ständigem Rühren vollständig auflösen. Dann das gefriergetrocknete Himbeermark und den Himbeergeist dazugeben und vom Herd nehmen. Die Masse in eine Rührschüssel umfüllen und vollständig abkühlen lassen.

2. Schritt: die Trüffel-Pralinen-Ganache aufschlagen, formen und überziehen

Mit dem Rührgerät die Ganache-Trüffelfüllung leicht schaumig aufrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein Backblech oder Backpapier kleine, nussgroße Rosetten setzen. Diese im Kühlschrank abkühlen und anziehen lassen. Folgend nun die oben erwähnte und abgewandelte Thermomix-Variante:

Himbeer Trüffel Pralinen selber machen mit Hilfe des Thermomix

1. Schritt: die Trüffelmasse im Thermomix herstellen

Für die Trüffelmasse (Ganache) die weiße Kuvertüre in den Thermomix geben und grob hacken. Die Sahne, Butter und das Vanillemark unter ständigem Rühren bei 60° vollständig auflösen. Dann das gefriergetrocknete Himbeermark und den Himbeergeist dazugeben und noch einmal kurz und gut umrühren.

2. Schritt: die Trüffel-Pralinen-Ganache formen und überziehen

Die Ganache-Trüffelfüllung direkt aus dem Thermomix in einen Spritzbeutel füllen und auf einem Backblech oder Backpapier kleine, nussgroße Rosetten setzen. Diese im Kühlschrank abkühlen und anziehen lassen.

3. Schritt: glasieren und überziehen der Trüffel-Pralinen-Kugeln

Abschließend – und das ist bei beiden Ausführungen wieder gleich – mit der Hand kleine runde Bällchen formen und mit einer Mischung aus geschmolzener Kuvertüre und Kuchenglasur glasieren. In der Himbeer-Puderzucker-Mischung rollen, damit die Trüffel Pralinen wunderbar pink überzogen bzw. bedeckt sind. Das war’s! Als ansprechendes ‚Geschenk aus der Küche‘ füllt Ihr die Trüffel-Pralinen einfach in einen durchsichtigen Blockbodenbeutel und verschließt diesen mit einer schönen Schleife.

Das ausführliche Rezept für Eure Himbeer Trüffel Pralinen

Hier der Link zum Rezept (klassisch und schnell mit Thermomix): Fruchtige Himbeer Trüffel Pralinen selber machen: http://www.fuersties.de/Rezepte/Pralinen-Trueffel-andere-Suessis/Fruchtige-Himbeer-Trueffel-mit-Vanille-und-Himbeergeist

Viel Freude und bestes Gelingen bei der Umsetzung dieses feinen Rezepts: Fruchtige Himbeer-Trüffel-Pralinen selber machen. Wir sind sicher, dass es Euch gelingen wird!

Euer

fürsties Cookingteam *

* …  nicht nur für’s Eingemachte!

P.S. Hier noch der Link zu den hochwertigen Blockbodenbeuteln mit farblich abgestimmtem, lebensmittelechtem Kartonboden und edler, sowie farblich passender Ripsbandschleife (auf einem Verschlussclip): http://www.fuersties.de/Einmachglaeser/Geschenkverpackung/Blockbodenbeutel-MIDI. Ach ja, die Blockbodenbeutel gibt es in drei Größen und in sechs modernen Farbenausführungen.

Trüffel Pralinen selber machen: Die Himbeer-Trüffelmasse in nussgroßer Rosettenform.

Trüffel Pralinen selber machen: Die fruchtige Himbeer-Trüffelmasse in nussgroßer Rosettenform.

 

Selber gemachte Trüffel Pralinen: Ganache Rosette, gekugelt und mit Schokoüberzug

Trüffel Pralinen selber machen: Die Ganache-Rosetten, gerollt als Trüffel-Kugeln, mit weißer Kuvertüre überzogen und das Bio-Himbeerpulver zum abschließenden Wälzen.

 

Trüffel Pralinen selber machen: Die schönen, selbstgemachten, fruchtigen Himbeer Trüffel Pralinen ... nicht perfekt gerollt - dafür umso wertvoller, weil mit Liebe gemacht und absolut einzigartig!

Trüffel Pralinen selber machen: Die schönen, selbstgemachten, fruchtigen Himbeer Trüffel Pralinen … nicht perfekt gerollt – dafür mit viel Liebe gemacht!

 

Weitersagen...
Share on Facebook0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren...